Bild nicht mehr verfügbar.

"Politischer Bauchfleck"

... so urteilte FO-Obmann Kabas über das Viennabieke-Projekt und fordert – wie auch VP-Obmann Finz – den Stopp der Wiener Gratis-Räder. Finz: "Man soll dieser Steuergeld-Verschwendung nicht länger zuschauen." Bei den Betreibern des Wiener Gratisfahrrads "Viennabike" macht sich nach einigem Frust am Montag doch wieder Optimismus breit. Die "Entführungen" in die verbotenen Bezirke gingen nun wieder zurück, so Sprecher Kuhn am Mittwoch.

Die Standard.at-UserInnen votieren recht eindeutig: 73 Prozent sind bei unserer Umfrage für die Weiterführungen des Projekts, nur 27 Prozent dagegen.

Foto: Reuters/FOEGER

Bild nicht mehr verfügbar.

Was kann denn das kleine Ferkel dafür ...

... dass es wieder einen Fleischskandal gibt? Bei einem aktuellen AK-Test in Wiener Supermärkten erwies sich ein Drittel der Fleischproben als verdorben. 42 Prozent der Proben wiesen außerdem erhöhte Keimzahlen auf. Schuld an der schlechten Qualität ist laut AK die mangelhafte Lagerung.

Und auch Käseessern könnte bald übel werden: Die Zeitschrift Konsument stellte bei einem Mozzarella-Test fest, dass ein Drittel der weißen Kugeln bereits zum Ablaufdatum verkeimt oder verdorben war. Die AK hingegen bemängelt die Hygiene beim Käseverkauf: Von 22 untersuchten Supermärkten in Wien wurde jeder Dritte beanstandet.

Foto: APA/dpa/ Jens Büttner

Bild nicht mehr verfügbar.

Heiße Liebe

"Ich wurde geboren, um diesen Mann zu lieben und seine Frau zu sein", so Julia Roberts über ihren neuen Ehemann, den sie am 4. Juli heimlich geheiratet hat.

Auch Luciano Pavarotti denkt ans Heiraten: Er möchte in wenigen Monaten mit seiner Lebensgefährtin Nicoletta Mantovani (32) vor den Traualtar treten.

Foto: APA/EPA/Nicholson

Bild nicht mehr verfügbar.

Erkaltete Liebe

Franz Beckenbauer und seine Frau Sybille gehen nach Informationen der "Bild"-Zeitung ab sofort getrennte Wege. Obwohl das Paar öffentlich erklärte, sich ausgesprochen zu haben und ein außereheliches Kind ihrer Ehe nicht weiters schaden werde - sieht es im Moment doch anders aus.

Foto: APA/EPA/Ursula Dueren

Bild nicht mehr verfügbar.

Drastische Antirauch-Kampagne in Frankreich

Ein Werbespot, der vor den Gefahren des Rauchens warnen will, zeigt einen sterbenden Lungenkrebspatienten. Die Aufnahmen hatte seine Ehefrau fünf Tage vor dessen Krebstod gemacht.

Foto: APA/dpa/Jens Büttner

Bild nicht mehr verfügbar.

Mitverantwortung

Der US-Fernsehmoderator Jerry Springer wird vom Sohn einer Teilnehmerin an seiner Show für den Mord an dessen Mutter verantwortlich gemacht. Beide waren in der Talkshow zu Gast. Sie wurde von ihrem Ex-Ehemann umgebracht, nachdem beide bei Springer aufgetreten waren. Die Ausgabe der "Jerry Springer Show", in der Nancy Campbell-Panitz zugegen war, "schuf eine Stimmung, die zum Mord führte", hieß es laut US-Medienberichten in der Anklageschrift von Jeffrey Campbell.

Foto: Reuters/ ROSE PROUSER

Bild nicht mehr verfügbar.

Zankapfel

Die Wiener Baupolizei hat nun die Errichtung der umstrittenen Hochhäuser in Wien-Mitte bewilligt. Insgesamt sechs Baubewilligungsbescheide wurden ausgestellt, es darf bis zu 97 Meter hoch gebaut werden. Einspruchsmöglichkeiten bestehen laut Richter nur noch für die "Wien-Mitte Bauprojektmanagement GmbH" als Bauwerber und die ÖBB als Grundeigentümer. Die Kritik am Projekt ist damit allerdings nicht verstummt.

Bis 19. August kann im Architekturzentrum Wien das Modell begutachtet werden.

APA-FOTO: HERBERT PFARRHOFER

Bild nicht mehr verfügbar.

Rekordflieger

Steve Fossett will knapp drei Wochen nach seiner Ballonfahrt um die Erde mit einem umgerüsteten deutschen Segelflugzeug in die Stratosphäre vordringen und so den bisherigen Höhenflugrekord brechen. Der Höhenrekord für ein Segelflugzeug wurde vor 16 Jahren von dem Amerikaner Robert Harris aufgestellt: Er erreichte 14.938 Meter. Fossett strebt 19.000 Meter an, fast doppelt so viel wie die durchschnittliche Flughöhe von Passagierflugzeugen.

Foto: Reuters/BAKER

Bild nicht mehr verfügbar.

Gefährliche Kühe..

Ein deutsches Urlauberpaar wurde in Maria Alm am Dienstag von einer Herde Kühe angegriffen. Die Frau wurde so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Zell am See gebracht werden musste. Auslöser für die Attacke war wahrscheinlich der Rauhhaardackel der Urlauber gewesen sein, der die Kühe irritiert haben dürfte.

Foto: APA/dpa/Jansen

Bild nicht mehr verfügbar.

Sommerpause

Die erste Prozess-Runde um das Seilbahnunglück vom 11. November 2000, bei dem 155 Menschen bei der Fahrt auf das Kitzsteinhorn ums Leben kamen, ging am Freitag vergangener Woche mit Zeugeneinvernahmen im Salzburger Kolpinghaus zu Ende. Am 10. September wird das Verfahren fortgesetzt.

Während der 19 Verhandlungstage sorgten vor allem elf Aktenordner und eine Schachtel mit Foto- sowie Videomaterial, für besondere Aufregung. Schwere Vorwürfe wurden gegen das Innenministerium erhoben, der Chef der KTZ wurde vom Dienst suspendiert.

Foto: APA/dpa/Frank Leonhardt

Ehedrama in der Steiermark

Ein 53-Jähriger erschoss in einem Supermarkt in der Südsteiermark seine Ehefrau sowie einen Gendarmen. Die Frau hatte sich scheiden lassen wollen. Der Täter wurde bei einem Schusswechsel mit einem weiteren Gendarmen verletzt, seine schwere Verletzung könnte allerdings auch von einem Selbstmordversuch stammen. Die Behörden hoffen auf eine baldige Einvernahme.

Bild nicht mehr verfügbar.

Chinesen wollen Taubenzucht verbieten

Die Olympischen Spiele im Jahr 2008 sollen ohne Kot und Lärm über die Bühne gehen - darum will die chinesische Regierung will in der Hauptstadt Peking das Tauben züchten verbieten. Gerade in China das Halten von Tauben und anderen kleinen Vögeln sehr beliebt. Oftmals kann man stolze Vogelbesitzer mit ihren kleinen Lieblingen im Käfig durch einen Park spazieren sehen...

Foto: APA/ EPA/ Sinead Lynch

Bild nicht mehr verfügbar.

Demo gegen Exkommunikation

Die "Priesterinnen", die Ende Juni auf einem Donauschiff "unerlaubt" die Priesterweihe empfangen haben, demonstrierten am Montag gegen die drohende Exkommunikation. Sie legten gegen das römische Ultimatum, das am Montag abläuft, "Rekurs" ein. Die "Priesterinnen" wollen sich jedenfalls dem Vatikan nicht fügen.

Foto: APA/dpa/ Stephan Jansen

Bild nicht mehr verfügbar.

Mordprozess geplatzt

Der Schauspieler Günther Kaufmann wird beschuldigt, im Februar 2001 seinen Steuerberater erstickt zu haben. Nach den neuesten Ermittlungsergebnissen dürfte es sich allerdings nicht um Mord, sondern um räuberische Erpressung mit Todesfolge handeln. Erst vor zwei Wochen sind zwei neue Mitverdächtige verhaftet worden. Wegen der Nachforschungen wird der Prozess vermutlich erst im Herbst beginnen...

Foto: APA/ Jörg Schmitt

Bild nicht mehr verfügbar.

250 Euro Strafe für ein Hundstrümmerl auf dem Gehsteig

Soviel kostet ein liegen gebliebenes Häufchen Venedigs Hundebesitzer ab 1. August. Bisher mussten Hundeliebhaber, die nicht mit Schaufel und Plastiksack ausgerüstet waren, 100 Euro zahlen. Die neue Strafe ist eine der höchsten weltweit. Kleine Anregung liebe Stadtverwaltung: Auch die Tauben (siehe voriges Bild) könnten ruhig weniger werden...

Foto: APA/EPA/Morola

Bild nicht mehr verfügbar.

Ab ins kühle Nass ...

heißt es voraussichtlich am Wochenende, aber spätestens am Sonntag, an dem Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius erwartet werden. Überzeugen Sie sich selbst. Das Panorama-Team wünscht Ihnen erfrischende Tage!

Foto: APA/ HANS KLAUS TECHT