Zweiter Bildungsweg für den wegen falscher Berichte über außerehliche Betätigungsfelder entlassenen Schweizer Botschafter in Berlin, Thomas Borer: Bei n-tv soll er "wirtschaftspolitische Gespräche" moderieren, sagt eine Sprecherin dem STANDARD; Termin für die Pilotsendung gibt es noch nicht.Der NDR ist schneller: Ab Montag spielt Borer bei dessen "Talk vor Mitternacht" einen der Gastgeber. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 23.7.2002)