Im Juni dieses Jahres hat das Mozilla -Projekt nach beinahe vier Jahren Entwicklungszeit die erste Vollversion seines Open-Source Browsers, Mozilla 1.0, zum Download frei gegeben. 1.1 Beta Am Montag wurde nun Version 1.1 Beta des Browsers - für Windows, Linux und Mac OS -veröffentlicht, die sich unter anderem durch einen komplett überarbeiteten JavaScript-Debugger und zahlreichen Bugfixes von der Vorversion unterscheidet. Der Linux-Version wurde ein Fullscreen-Mode - Windows-Einzelanwendungen eigene Icons spendiert. Soll am 9. August erscheinen Ergänzend wurde Kompatibilität und Rendering von Web-Seiten "ordentlich" verbessert. Laut aktueller Roadmap der Entwickler soll Mozilla-Version 1.1 bereits am 9. August erscheinen. (red)