St.Pölten - Nach "Polt muss weinen" und "Blumen für Polt" wird derzeit im Weinviertel (vor allem im Pulkautal) die 3. Folge der Polt-Verfilmungen "Himmel, Polt und Hölle" mit Erwin Steinhauer gedreht. Regisseur und Drehbuchautor ist Julian Pölsler. Das Land Niederösterreich unterstützt die 3. Polt-Folge mit knapp 140.000 Euro. Insgesamt sind vier Verfilmungen nach den Romanen von Alfred Komarek geplant. Die 4. Folge "POLTerabend" wird im Winter und so wie alle anderen Polt-Filme zur Gänze im Weinviertel gedreht. Das Produktionsteam hat sich zur Aufgabe gemacht, die Schönheit des Weinviertels in allen vier Jahreszeiten zu vermitteln. (red)