Eine wächserne Doppelgängerin von Kylie Minogue im Londoner Kabinett von Madame Tussaud's soll dem Publikum ein wenig vom Sex-Appeal der australischen Sängerin vermitteln: Die Wachsfigur spitzt ihren Schmollmund und scheint den Besuchern Vertrauliches ins Ohr zu flüstern. Am Dienstag wurde zu Ehren Kylie Minogues die Ausstellung "Fever" bei Madame Tussaud's eröffnet. Die bereits dritte Wachsdarstellung des Popstars ist mit Sicherheit die heißeste Version, die das Museum bisher präsentiert hat. In Anlehnung an Minogues atemberaubende Bühnenshows nimmt die Figur eine Position auf allen vieren ein. (APA/AP)