Bild nicht mehr verfügbar.

Marc Wilmots spielte eine starke WM, erzielte drei Tore

Foto: Reuters/Chung
Gelsenkirchen - Der deutsche Cupsieger Schalke 04 muss acht Wochen auf seinen Mittelfeldstar Marc Wilmots verzichten. Eine Arthroskopie des linken Knies am Dienstag ergab neben einem Innenmeniskuseinriss auch noch einen kleineren Knorpelschaden. Der 33-Jährige Belgier wird bis Mitte September pausieren müssen. Dagegen wird des "Kampfschweins" Landsmann Emile Mpenza am 1. August wieder mit dem Training beginnen können. Der 24-jährige Stürmer war im Mai am linken Oberschenkel operiert worden. (APA/dpa)