Zürich - Der Schweizer Elektrotechnikkonzern ABB, Zürich, hat im ersten Halbjahr 2002 einen massiven Gewinnrückgang erlitten. Wie der Konzern am Mittwoch mitteilte, sank der Reingewinn in den ersten sechs Monaten von 62 Prozent auf 101 Mill. Dollar. Der Umsatz ging um 2 Prozent auf 10.930 Mill. Dollar (10,84 Mrd. Euro) zurück, während die Aufträge um sechs Prozent auf 11.867 Mill. Dollar sanken, wie ABB am Mittwoch weiter mitteilte.(APA/Reuters/sda)