New York - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat einer Aufnahme der Schweiz als 190. Mitglied der UNO zugestimmt. Die UNO-Vollversammlung dürfte damit den Beitritt am 10. September formell vollziehen. Der britische UNO-Botschafter und derzeitige Vorsitzende im Sicherheitsrat, Jeremy Greenstock, erklärte am Mittwoch in New York, der Sicherheitsrat habe der Vollversammlung die Aufnahme der Schweiz in die UNO empfohlen. Er wolle der Schweiz aus diesem historischen Anlass gratulieren. In einer Volkabstimmung hatte sich die Schweizer Bevölkerung im März mit einer Mehrheit von 55 gegen 44 Prozent für einen UNO-Beitritt ausgesprochen. Die ebenfalls notwendige Mehrheit der Kantone fiel mit zwölf gegen elf allerdings denkbar knapp aus. In Genf ist der Sitz des UNO-Hauptquartiers in Europa.(APA/Reuters)