Linz - Ein renitenter Bauer machte im Bezirk Kirchdorf an der Krems einen Einsatz der Spezialeinheit "Cobra" erforderlich. Ein 42-jähriger Landwirt liegt dort seit längerem mit seinem Nachbarn wegen des Wasserrechts im Streit, die Sache ist gerichtsanhängig. Der Landwirt drohte zuletzt öfters, sollte er den Prozess verlieren, werde er "den Richter als Ersten niederkrachen". Die Gendarmerie nahm die Drohungen ernst. Cobra-Beamte stoppten den Mann auf offener Straße mit vorgehaltener Waffe, der Bauer fuhr mit seinem Auto gegen den Einsatzwagen. Er wurde festgenommen, Waffe hat er keine. (APA)