Liebesbeziehung

Madame Chanel liebte die Perlen über alles. Ausgelöst wurde diese Liebe durch ein Frauenportrait von Véronèse aus der Renaissance.

Foto: Chanel

Ein wahres Juwel

Dominique Moncourtois und Heidi Morawetz ließen sich von dieser Liebe inspirieren. Die Grundidee war einfach: Eine neue Liebesgeschichte zwischen der Perle und dem Licht, abgestimmt auf das Make up.
13 runde, volle perlmutt- schimmernde Perlern, im zeitlosen Chanel-Etui, erzeugen außergewöhnliche Lichteffekte auf Lippen, Wangen und Augen.

Foto: Chanel

Kreateure

Dieses Schmuckstück verleitet zum Spielen. Kleine Highlights bringen den Teint zum Strahlen. Es ist wie ein Tropfen Parfum, kurz vor dem großen Auftritt noch hinter das Ohr getupft.(red)

Foto: Chanel