Das Internet-Unternehmen Tomorrow Focus AG hat am Freitag überraschend ein gemeinsames Engagement mit dem Online-Portal der deutschen Tochter des US-Software-Konzerns Microsoft angekündigt. Am Dienstag würden die beiden Chefs der Firmen, Jörg Bueroße und Gregory Gordon im Rahmen einer Pressekonferenz über die Art der Zusammenarbeit informieren, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen mit. Einzelheiten wolle die Gesellschaft bis zum Dienstag nicht nennen, sagte eine Sprecherin. Auch Microsoft wollte sich nicht weitergehend äußern. (APA)