Prag - Die USA haben Tschechien zur Verbesserung der Luftraumüberwachung beim NATO-Gipfel im November in Prag 150 Luft-Luft-Raketen übereignet. Die Raketen vom technisch überholten Typ "Sidewinder" seien zur Ausstattung tschechischer L-159-Alca-Jagdflugzeuge vorgesehen, meldete die Nachrichtenagentur CTK am Freitag unter Berufung auf die tschechische Armee. Rund 40 Staats- und Regierungschefs beraten vom 20. bis 22. November über die Osterweiterung der NATO. Um die Sicherheit während des Gipfels gewährleisten zu können, verhandelte Prag mit dem Bündnis über eine Verstärkung seiner Luftwaffe, die nur über wenige modernisierte russische Überschall-Kampfflugzeuge vom Typ MiG-21 verfügt. (APA)