Bild nicht mehr verfügbar.

Walter Grond: Almasy, Haymon Verlag 2002

Foto: Archiv
Wem schöne Titel, Buchcover und selbst Kritiken zu wenig sagen, um im Buchhandel zur entsprechenden Lektüre zu greifen, dem wird jetzt geholfen. Perlentaucher , ein deutschsprachiges "Feuilleton"-Portal liefert ab 1. Juli wöchentlich Auszüge aus ein oder zwei Neuerscheinungen des Herbstprogramms. Wer also durch den langen Lese-Herbst und - Winter kommen will, sollte jetzt Vorsorge treffen: "Vorgeblättert" wird nur während der Sommermonate. Begonnen wird mit Walter Gronds Roman "Almasy", dessen Titelfigur noch aus Michael Ondaatjes Roman "Der englische Patient" in Erinnerung ist. (red: kafe)