Mit seiner Kinder-Quizsendung "1,2 oder 3" will das ZDF ins "Guinness Buch der Rekorde". 25 Stunden moderierte Gregor Steinbrenner am Samstag und Sonntag am Strand von St. Peter-Ording die Sendung, was Weltrekord für die Ratesendung bedeutet, wie der Mainzer Sender am Montag mitteilte. Die Show des ZDF-Kinderprogramms feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Auf der großen Party in St. Peter-Ording spielten 11.040 Kandidaten 25 Stunden lang "1, 2 oder 3", beantworteten 1.364 Fragen und erspielten 9.022 Punkte - Tag und Nacht ohne Unterbrechung. Insgesamt besuchten mehr als 50.000 Besucher bis zum Ende der Veranstaltung am Sonntag um 18.00 Uhr das Fest. (APA/AP)