Wien - Die Erstligisten Lazio Rom und AS Roma sowie fünf Zweitligisten haben den von der italienischen Fußball-Liga angedrohten Lizenzentzug abgewendet.Die Klubs brachten ihre Finanzen nach Angaben des italienischen Fernsehens fristgerecht bis zum Montagabend in Ordnung. Fiorentina vor dem Aus Nur der hoch verschuldete Traditionsklub AC Fiorentina musste die Liga um eine Fristverlängerung bitten und damit weiter um die Lizenz bangen. Dem Erstliga-Absteiger fehlen 22 Millionen Euro.(APA)