Wien - Die Wiengas GmbH erhöht ab 1. August die Erdgas-Preise für ihre Tarifkunden. Der monatliche Grundpreis steigt dabei um 0,6 Euro (22,9 Prozent) auf 3,216 Euro. Der Arbeitspreis pro Kubikmeter wird bei Verbrauchern bis zu 4.015 m3/Jahr um 0,017 Euro (4 Prozent) auf 0,433 Euro erhöht. Wer nicht mehr als 730 m3 pro Jahr verbraucht, zahlt pro Kubikmeter um 3,7 Prozent mehr. Gleich bleiben wird der Preis ab 4.016 m3 pro Jahr. Haushalte werden je nach Verbrauch pro Monat um 0,7 bis 3,4 Euro mehr zahlen müssen, so die Wiengas am Dienstag. Wiengas begründete die Erhöhung in einer Aussendung mit den konstant hohen Ölpreisen. (APA)