Die Entwickler freien SSL-Implementierung OpenSSL waren vor vier Sicherheitslücken , die Buffer Overflows ermöglichen. Betroffen sind alle Versionen bis 0.9.6d bzw. 0.9.7-beta2. Demnetsprechend wird dringend zu einem Update geraten - Patches sowie die frische OpenSSL-Version 0.9.6e stehen auf der Projekt-Hompage zum Download bereit. (red)