Annette Scheiner präsentiert die Beiträge: 1) China - Die "Ein-Kind-Falle" - Mädchen werden abgetrieben, Millionen Kinder sind nicht registriert, die Überalterung in den Städten nimmt dramatische Ausmaße an. 2) Philippinen - Schule des Verbrechens: 9000 Kinder sitzen zurzeit auf den Philippinen in Erwachsenengefängnissen, verbringen ihre Strafe gemeinsam mit Dieben, Vergewaltigern und Mördern. 3) Moldawien - Hoffnung im Armenhaus: In Zusammenarbeit zwischen ORF und dem Hilfswerk Austria wurden mittlerweile 146.000 Euro (zwei Millionen Schilling) in ein Buben- und ein Mädchenheim in Transnistrien investiert.