Washington - US-Präsident George W. Bush hat den Bombenanschlag in Jerusalem am Mittwoch "auf das Schärfste" verurteilt. Er rief die Palästinenserführung auf, den "Terrorismus" zu beenden, teilte ein Sprecher des Weißen Hauses in Washington mit. Bei dem Anschlag in einer Cafeteria der Hebräischen Universität auf dem Scopus-Berg in Ostjerusalem waren sieben Menschen getötet und 70 weitere verletzt worden, neun von ihnen schwer. (APA)