Die international tätige Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat ihr langfristiges Rating "BBB+" und das kurzfristige Kreditrating "A-2" für die italienische Telecom Italia-Gruppe bestätigt. Gleichzeitig wurde das Rating "BBB+" auch für den neuen unbesicherten Kredit in Höhe von 7,5 Mrd. Euro vergeben. Die Ratingagentur sieht laut Presseaussendung vom Donnerstag in dem neuen Kredit einen signifikant positiven Schritt bei den Refinanzierungsaktivitäten des italienischen Telekombetreibers. Gemeinsam mit den im ersten Quartal 2002 begebenen Anleihen in Höhe von 2,5 Mrd. Euro werde die Kreditlinie mittelfristig ausreichend Liquidität sicher stellen. Die Telecom Italia (TI) ist mit 29,8 Prozent an der Telekom Austria (TA) beteiligt. Ihre 25 Prozent-Beteiligung an der TA-Tochter Mobilkom hat die die TI Anfang Juni für 690 Mill. Euro an die TA abgegeben.(APA)