Ein wegen Diebstahls in eine Erziehungsanstalt gesteckter Junge soll das Heim als Langstreckenläufer repräsentieren. Als sicherer Sieger gibt er kurz vor dem Ziel auf - aus Protest gegen den Anpassungsdruck einer Gesellschaft, deren bigotte Moralprinzipien er durchschaut hat. Ein herausragendes Werk des New British Cinema. Präzise in der Milieustudie, rebellisch inszeniert und großartig gespielt (Tom Courtenay als Läufer, Michael Redgrave als Vertreter der falschen Moralprinzipien).