Eisenstadt - Für einen 17-jährigen Burschen aus Lackendorf (Bezirk Oberpullendorf) endete die Ferialarbeit tragisch: Der Praktikant wurde am Montag von einer tonnenschweren Anzeigetafel getroffen und tödlich verletzt. Das Unglück ereignete sich auf dem Areal einer Firma in Neutal. Eine optische Anzeigetafel mit einem Gewicht von 1.300 kg fiel von einem Stapler und verletzte den Ferialpraktikanten schwer. Der 17-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Eisenstadt geflogen, wo er wenige Stunden nach dem Unglück starb. (APA)