Sofia - Auch Bulgarien hat den vom Hochwasser betroffenen Staaten Mitteleuropas Hilfe zur Bewältigung der Schäden angeboten. Der stellvertretende bulgarische Außenminister Petko Draganow erörterte am Mittwoch mit den Botschaftern von Österreich, Ungarn, Tschechien und Deutschland die konkreten Formen einer bulgarischen Unterstützung, teilte das Außenministerium in Sofia mit. Bulgarien will unter anderem Ingenieure und technische Mitarbeiter in die betroffenen Regionen entsenden sowie bei der Restaurierung von beschädigten Häusern und Denkmälern helfen. (APA/dpa)