Der IT-Markt ist weiter auf Talfahrt. Nach vorläufigen Zahlen des Marktforschers Gartner Dataquest, die am Donnerstag veröffentlicht wurden, ist der Markt für Server in der Region EMEA (Europa, Naher und Mittlerer Osten, Afrika) im zweiten Quartal mit 308.000 verkauften Systemen um 4 Prozent geschrumpft. Der Absatzrückgang war zudem noch verbunden mit deutlichen Preisrückgang.Umsätze um 14 Prozent eingebrochen Die Umsätze im EMEA-Servergeschäft brachen um 14 Prozent auf 3,54 Mrd. Dollar (3,62 Mrd. Euro) ein. Vor allem in Westeuropa bleiben die Investitionen weiter aus, betonte Dataquest-Analystin Samina Malik. Marktführer in der Region EMEA gemessen am Server-Umsatz war im zweiten Quartal die fusionierte HP-Compaq. Der Vorsprung gegenüber dem zweiten sei allerdings relativ dünn. Es sei daher fraglich, ob HP-Compaq auch in den kommenden Quartalen ihre Position halten werde, so Malik.(APA)