Coudersport - Die in ein Konkursverfahren und in einen Buchführungsskandal verwickelte US-Kabelfernsehgesellschaft Adelphia Communications Corporation darf eine Kreditlinie von 1,5 Mrd. Dollar (1,55 Mrd. Euro) voll in Anspruch nehmen. Das Konkursgericht in New York hat die Kreditfazilität einer Bankengruppe unter Führung der JP Morgan Chase Bank und der Citigroup USA Inc. genehmigt. Dies gab Adelphia mit Sitz in Coudersport (Pennsylvania) am Freitag bekannt. Das Konkursgericht hatte am 28. Juni bereits die Inanspruchnahme von 500 Mill. Dollar erlaubt. Adelphia hatte den Konkursantrag am 25. Juni eingereicht. Die Gesellschaft will den Kredit verwenden, um weiter zu operieren und das Netz zu modernisieren. Mehrere Mitglieder der Gründerfamilie und andere Adelphia-Manager waren beschuldigt worden, Adelphia geplündert zu haben. (APA/dpa)