Memphis - "Wenn wir dieses eine Gen in eine gutartige Form des Virus bringen, machen wir eine böse Krankheit daraus." Robert Webster, Virologe in Memphis, Tennessee, hat eben im Schweineexperiment einen wesentlichen Faktor für tödliche Influenza-Infektionen identifiziert: eine Mininutation am Gen NS1. Sie macht den Erreger für Zytokine, wichtige Botenstoffe im Immunsystem, unsichtbar. Die Forscher rechnen mit weiteren, unentdeckten Tricks des Virus. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27. 8. 2002)