Tennis-Star Andre Agassi investiert wie Pete Sampras in den Tennis-Kanal, einem noch heuer im US-Kabelnetz startenden 24-stündigen Fernsehsender. Wie am Dienstag bei den US Open in New York mitgeteilt wurde, wird Agassi auch als Sprecher des Senders fungieren, der seinerseits für seine Wohltätigkeitsstiftung werben solle. Technisch werden 38 Prozent der US-Haushalte erreicht. Der Sender hat Rechte an mehr als 1.400 Stunden Turnier-Tennis, darunter fünf WTA-Tour- und sieben ATP-Tour-Events. (APA/AP)