Bild nicht mehr verfügbar.

Pedro de la Rosa beim "Aufwärmtraining" in Spa Francorchamps

Foto: Reuters/ Lenoir
Spa-Francorchamps - Der Australier Malcolm Oastler wird neuer Chef der technischen Abteilung beim Formel 1-Rennstall Jaguar. Der 43-Jährige, der am 21. Mai dieses Jahres infolge von größeren Umstrukturierungen seinen Job als Technik-Direktor bei BAR verloren hatte, wird seine neue Tätigkeit im Rennstall von Teamchef Niki Lauda bereits am kommenden Montag aufnehmen. Günther Steiner, bisher für die technischen Belange bei Jaguar zuständig, wird seine Funktion weiter ausüben. (APA/Reuters)