Wien- Keinen Kommentar zum Rückzug Jörg Haiders aus der Bundespolitik gibt es vom Koalitionspartner ÖVP. Generalsekretärin Maria Rauch-Kallat legte aber Wert darauf, die Aussage Haiders im Radio-Mittagsjournal, wonach die ÖVP eine Steuerreform nie gewollt habe, zurückzuweisen. Die Volkspartei sei immer für eine leistbare Steuerreform gestanden und habe sich in der Regierung bemüht, eine solche im Jahr 2003 umzusetzen. Aber Hilfe für die vom Hochwasser betroffenen Menschen müsse jetzt Vorrang haben. "Darauf hat sich die gesamte Bundesregierung verständigt", so die ÖVP-Generalsekretärin. (APA)