Steyr - Drei arbeitslose Jugendliche brachen in der Nacht zum Montag in Steyr einen Baucontainer auf, mit dem Autoschlüssel, den sie dort fanden, nahmen sie einen Schwerlastwagen in Betrieb und setzten ihre nächtliche Einbruchstour fort. In einem Fastfood-Restaurant wurden sie offenbar gestört und ergriffen die Flucht. Die Fahrt der Jugendlichen konnte erst mit zwei Sattelschleppern gestoppt werden, die quer über eine Bundesstraße gestellt wurden. Die Gruppe war leicht alkoholisiert. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 10.9.2002)