Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv
Das österreichische Softwareunternehmen emarsys hat ein neues Service gelauncht das helfen soll seine Freunde und Bekannten nicht aus den Augen zu verlieren beziehungsweise die verlorenen Wegbegleiter wieder zu finden. Verschiedene Gruppen durchsuchen Mohikaner.at ermöglicht eine gezielte Suche in verschiedenen Untergruppen. So kann etwa nach Freuden aus der Schulzeit, der Jugendgruppe, der Universitätszeit, vom Bundesheer oder vom ehemaligen Arbeitsplatz gesucht werden. Wie es in den Nutzungsbedingungen steht, "Der "Mohikaner" finanziert sich durch Werbung. Es gibt einerseits Werbebanner und andererseits einen E-Commerce-Shop auf der Plattform www.mohikaner.at. Darüber hinaus wird die Mohikaner-Box dazu genutzt, Werbung aller Art an den jeweiligen Benutzer zu senden". Das Motto Das Motto von Mohikaner lautet: "Im Laufe unseres Lebens lernen wir viele Menschen kennen. Natürlich würden wir es vorziehen einen Teil von Ihnen lieber zu vergessen. Andererseits gibt es da auch solche, an die wir uns nur all zu gerne erinnern und mit denen wir den Kontakt aufnehmen und aufrecht erhalten wollen. Und wenn nicht, wäre es doch interessant, wenn auch nur aus reiner Neugierde, zu erfahren wo sie heute sind und was aus ihnen geworden ist. Menschen ziehen um, heiraten, verlassen den Arbeitsplatz, gehen ins Ausland, wechseln die Kariere.... und Freunde, denen Du vor gar nicht all zu langer Zeit versprochen hast: „Wir bleiben in Kontakt“ sind in Vergessenheit geraten und verschwunden".(red)