New York - Am Sonntag haben Tausende in New York gegen eine mögliche Militäraktion gegen Irak. Im Central Park fanden sich am Sonntag Medienberichten zufolge etwa 20.000 Menschen ein. Zu der Kundgebung hatte unter anderem eine Hinterbliebenen-Organisation der Opfer der Anschläge vom 11. September aufgerufen. In San Francisco gingen nach Polizeiangaben 5000 Menschen auf die Straße. Ingesamt wurden an mehr als 20 Orten Anti-Kriegs-Kundgebungen organisiert.(APA)