Wien - 15.000 Soldaten aus Wien, Niederösterreich und Oberösterreich haben vergangenen Sommer mit zahlreichen Freiwilligen gegen die Folgen der Hochwasserkatastrophe angekämpft. Als Dankeschön spendierte die DDSG Blue Danube eine Gratis-Schifffahrt für die tapferen Helfer. Der Gutschein wurde am Montag symbolisch an die Soldaten übergeben. Die Veranstaltung fand unter der Patronanz des Wiener Landeshauptmanns Michael Häupl (SP) in Anwesenheit von Verteidigungsminister Herbert Scheibner (FP) statt. 300 Soldaten durften gleich heute ihre Fahrt antreten, in Summe repräsentieren die Fahrkarten einen Sachwert von 330.000 Euro. (APA)