Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Archiv
Microsoft hat auf seiner Internetseite einen Zeitplan der Öffentlichkeit vorgestellt, der Auskunft über Support für Soft- oder Hardware gibt. Wie Lori Moore, Vizepräsidentin für Produktservice, erklärt , endet die Unterstützung für alle Produkte fünf Jahre nach dem Erscheinen. Für Business-Produkte und Entwicklungsumgebungen wird noch eine zusätzlich zweijähriger "Extended Support Phase" angeboten, Preise für diese Verlängerung stehen noch nicht fest. Genaue Informationen zu jedem einzelnen Microsoft-Produkt finden Sie hier. Für Heimwerker Nach dieser Zeitspanne gibt es für hilfesuchende Kunden noch die Online-Support-Datenbank. Diese soll mindestens 8 Jahre nach Erscheinen des jeweiligen Produkts aktualisiert werden. Service-Packs Neu ist auch Microsofts Position bezüglich den Service-Packs. Bislang wurde nur Support geboten, wenn das aktuelle Service Pack installiert war. Nun soll es auch Unterstützung für Versionen geben, die nur den Vorgänger des neuesten Service-Packs enthalten. (red)