Bild nicht mehr verfügbar.

US-Präsident Bush unterzeichnet die Kriegsvollmacht

foto: REUTERS/Kevin Lamarque
Washington - US-Präsident George W. Bush hat am Mittwoch die Irak-Kriegsvollmacht unterzeichnet, die der Kongress in der vergangenen Woche nach langen Debatten mit großer Mehrheit gebilligt hatte. Bush betonte, die Vollmacht erlaube ihm, im Konflikt mit dem Irak nun einen Militärschlag anzuordnen. Bisher habe er dies nicht getan, und er hoffe, es werde auch nicht nötig sein. Bush betonte, Iraks Diktator Saddam Hussein müsse die Bedingungen der UNO und der gesamten Welt erfüllen. Dazu gehöre eine komplette Offenlegung seines gesamten Waffenprogramms. Die UNO-Waffeninspekteure müssten uneingeschränkten Zugang zu allen Orten haben. Die Europäer warnte Bush, ein Chaos in der Region werde Auswirkungen bis nach Europa haben. (APA/dpa)