Foto: ThinkTank!
Der erste Platz der Gama-Plakat-Analyse für September geht an McDonald´s (Gesamt-Recall: 62 Prozent und einen Impactwert von 35 Prozent), gefolgt von H & M. Der schwedische Modehersteller erreichte einen Gesamt-Recall von 42 Prozent und einen Impactwert von 19 Prozent bei den September-Plakaten. Auf dem dritten Platz liegt mit den Vorher-Nachher-Bildern Lotto. Der damit erreichte damit einen Gesamtrecall von 40 Porzent und einen Impactwert von 22 Prozent. Die beste Akzeptanz wurde wiederum mit etwas Essbaren erreicht: dem appetitlichen Sujet "Feinster Käse von Österreichs Almen" der Ja! Natürlich-Kampagne. (red)