Der 24-Stunden Fest wird durchmoderiert von Wickerl Adam, dem Gründer der Hallucination Company und von prominenten Co-ModeratorInnen – Studierende des jeweiligen Jahrzehntes – wie Fritz Czoklich für die 50er Jahre. Einen der absoluten Höhepunkte stellt die Grazer Uraufführung des satirischen MuZZicals Joes Garage von Frank Zappa dar. DerStandard.at/Panorama verlost 5x2 Tickets.

Das – Around the clock - Programm:

10.00 – Frühstück in der Universitätsbibliothek mit Rahmenprogramm: Performance „MIMI“ – Text und Musik

12.00 – Multikultureller Mittagstisch, ein Marktplatz vor der Universität mit Speisen und Live-Musik aus aller Welt, Riesen-Lunchtafel für alle mit Performance „MASKEN“ – Slapsticks, die jede/n mitreissen und irritieren und Multikulturelle Live-Musik / Weltmusik

16.00 – After work und chill out: fünf Bars, die studentisches und alltagskulturelles Design, Musik und Styling aus den 50ern bis heute widerspiegeln.

Ab 19.00 – Erstmals österreichische Stars aus fünf Jahrzehnten gemeinsam live on stage. Im Stundenrhythmus den Zeitraffer von den 50ern bis heute erleben! Ab 18.00 Einlaß Jahrhundertevent im Innenhof :

  • 50-er Jahre: Gus Backus, Mandy von den Bambies
  • 60-er Jahre: Beat Band feat. Beatles, Stones, Jimi Hendrix ...
  • 70-er Jahre: Welturaufführung Frank Zappa´s Joe´s Garage – ein MuZZical, das das Drehbuch und die Originalpartitur von Frank Zappas Meisterwerk aus dem Jahre 79 zur Basis hat, inszeniert von schauspielerischen und musikalischen VirtuosInnen aus Österreich – satirisch und aufrührerisch – und noch immer aktuell
  • 80-er Jahre: Hansi Lang, Ulli Baer, Rounder Girls
  • 90-er Jahre: R´n´B-DJs

derStandard.at/Panorama verlost 5x2 Tickets für "Around the clock"

Zum Gewinnspiel