derStandard.at
Am Donnerstag ist es mal wieder so weit bei Wiens wohl derzeit charmantestem Kultur/Musik-Club - Macken - vorbei zu schauen. Grund liefert nicht nur ein Auftritt von Herbert Weixelbaum, sondern ein spezieller Gast aus Los Angeles. Daedelus bietet seine soundtrackhaften Musikcollagen feil, und in wessen Kopf sich dazu keine Bilder generieren - der sitzt wohl gerade bei einem Film vom Viennale-Angebot oder leidet an unreperablem "Filmriss". - "From Los Angeles with love." Daedelus erstes European bath, "so please come swim with me..." (red)