Die France Telecom SA , Paris, hat Presseberichten widersprochen, denen zufolge der Schuldenstand des französischen Telekommunikationskonzerns inzwischen 80 Milliarden Euro erreicht haben soll. Unternehmenssprecher Bruno Janet wies den Bericht "kategorisch" zurück. Falschmeldung Die Zeitung "La Tribune" hatte am Freitag berichtet, dass der neue Verwaltungsratsvorsitzende von France Telecom, Thierry Breton, die Verbindlichkeiten des Konzern nun auf 80 Milliarden Euro schätzt. Zuvor war immer von 70 Milliarden Euro die Rede gewesen. In einem Monat will Breton eine von ihm erstellte Bestandsaufnahme von France Telecom präsentieren. (APA)