Zagreb - Die kroatische Adriastadt Sibenik hat die wegen Kriegsverbrechen angeklagten Generäle Ante Gotovina, Rahim Ademi und Mirko Norac zu Ehrenbürgern ernannt. Abgeordnete der Kroatischen Demokratischen Gemeinschaft (HDZ) des früheren Präsidenten Franjo Tudjman hätten die Entscheidung mit ihren Stimmen durchgesetzt, berichtete die Nachrichtenagentur Hina am Freitag. Die Offiziere sind wegen an Serben begangenen Verbrechen angeklagt. Gotovina und Ademi sollen sich deswegen auch vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag verantworten. (APA/dpa)