Wien - Führungswechsel in Österreichs zweithöchster Fußball-Spielklasse. Da der bisherige Spitzenreiter DSV Leoben daheim gegen Austria Lustenau 1:3 verlor, setzte sich der SV Mattersburg dank eines 1:1 in Untersiebenbrunn in der Red Zac-Erste Liga mit einem Zähler Vorsprung an die Tabellenspitze. Weiter bergab geht es mit dem Traditionsklub LASK, der im Heimspiel gegen Kapfenberg mit 0:4 unterging. Der Wiener Sportklub gewann in Wörgl mit 1:0 und übergab damit die "Rote Laterne" an die Bad Bleiberger, die allerdings am Samstag noch beim FC Lustenau gastieren. (APA)