Einer von Ridley Scotts - völlig zu Unrecht - mindergeschätzten Filmen: Die Kamera kreist über New York und dem Chrysler-Building, kriecht in die Prolo-Neighbourhoods, konfrontiert abgehobene Geld-Nobilität und handfestes Überleben "auf der Straße". Mimi Rogers und Lorraine Bracco streiten um Tom Berengers Gunst, der wiederum beiden verpflichtet ist. Ein stilisiertes, zwischen Glas und Licht schwebendes New-York-Melodram. Sehenswert.