Prag - Der tschechische Schriftsteller Ivan Klima ("Warten auf Dunkelheit, Warten auf Licht") ist am Dienstag mit dem mit 10.000 Dollar dotierten Prager Franz-Kafka-Literaturpreis ausgezeichnet worden. Der 71-Jährige habe sich "in besonderem Maße um Demokratie, Toleranz und Humanismus verdient gemacht", begründete die internationale Jury, der u.a. Marcel Reich-Ranicki angehört, ihre Entscheidung. Im vergangenen Jahr hatte als erster der amerikanische Autor Philip Roth den Preis erhalten. (APA/dpa)