Tokio - Der führende japanische Autokonzern Toyota Motor hat in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres bei Umsatz und Ertrag Rekorde eingefahren. Wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gab, stieg der Nettogewinn der Gruppe zum Bilanzstichtag 30. September um 90,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 553,8 Mrd. Yen (4,6 Mrd. Euro). Der Umsatz stieg um 15,4 Prozent auf 7,9 Bill. Yen, ebenfalls auf Halbjahresbasis ein neuer Rekord. Hintergrund der Beschleunigung ist der kräftige Auslandsabsatz vor allem in Nordamerika sowie gesunkene Beschaffungskosten bei Teilen. Eine Prognose für das konsolidierte Gesamtjahr gab Toyota nicht ab.(APA/dpa)