Preßburg - Ein Zusammentreffen von slowakischen Skinheads, das in der Nacht von Samstag auf Sonntag im nordslowakischen Dorf Svrcinovec stattfand, ist durch eine Polizeiaktion beendet worden. 24 Personen wurden wegen Verdachts auf rechtsextreme Propaganda festgenommen. Die Polizei hat auch mehrere Hausdurchsuchungen vorgenommen. Laut Polizeiangaben haben die rechtsextremistischen Gruppierungen in der Slowakei ungefähr 3.000 Mitglieder. (APA)