Bagdad - Der irakische Präsident Saddam Hussein hat sich nach seinen Worten auf einen Angriff der USA eingestellt. "Wir sind vorbereitet, auch wenn der Krieg schon in einer Stunde beginnt", sagte er in einem am Sonntag veröffentlichten Interview mit der ägyptischen Zeitung "Al-Usbua". Er hoffe mehr Zeit zu gewinnen, da die Koalition der Amerikaner und Briten aus internen Gründen auseinander brechen werde, meinte Saddam. Der irakische Präsident gab sich in seinem Interview siegesgewiss. Die Zeit sei auf seiner Seite. "Der Irak wird nie sein wie Afghanistan", sagte Saddam in dem zweistündigen Gespräch Er wolle nicht behaupten, dass der Irak militärisch stärker sei als die USA, sagte der Präsident. "Sie besitzen Flotten und Langstreckenraketen, aber wir haben den Glauben an Gott und an die Nation und an das irakische Volk."(APA/dpa)