Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: Reuters/Leonhard Foeger

Bild nicht mehr verfügbar.

Wolfgang Schüssel, Herbert Haupt und Elmar Oberhauser im Gespräch

Foto: APA/Schneider

Das TV-Duell zwischen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V) und FP-Obmann Herbert Haupt hat Dienstag Abend durchschnittlich 935.000 Zuseher vor den Bildschirm gelockt. Dies entspricht laut ORF einer Reichweite von 13,8 Prozent und einem nationalen Marktanteil von 59 Prozent. Der Spitzenwert lag bei 991.000 Zusehern.

Damit war das Interesse etwas geringer als am vergangenen Donnerstag bei der Konfrontation zwischen Haupt und SP-Chef Alfred Gusenbauer. Damals verfolgten durchschnittlich 970.000 Zuschauer (14,4 Prozent Reichweite) die Diskussion.

Das erste Duell zwischen Schüssel und dem Grünen Bundessprecher Alexander Van der Bellen bleibt vorerst Schlusslicht im Publikumsinteresse. Durchschnittlich verfolgten 699.000 Zuschauer diese Sendung auf ORF 2. Das entspricht einer Reichweite von 10,3 Prozent. (APA)