Manama - Drei Wochen nach der ersten Parlamentswahl im Golfstaat Bahrain seit 30 Jahren hat der König 40 Abgeordnete des neu gebildeten Oberhauses ernannt. Unter ihnen sind sechs Frauen und ein Vertreter der jüdischen Minderheit. Die bahrainische Frauenrechtlerin Surur Karuni begrüßte die Berufung von sechs Frauen in das Oberhaus am Samstag als wichtigen Fortschritt. Bei der Wahl zum Unterhaus hatte keine Kandidatin die erforderlichen Stimmen für den Einzug ins Parlament erhalten. Ober- und Unterhaus gleichgestellt Das neue Oberhaus ist in der Gesetzgebung mit dem Unterhaus gleich gestellt. Beide Parlamentskammern kommen im Dezember zu konstituierenden Sitzungen zusammen. Die im Februar verkündete Verfassungsreform hat Bahrain zur konstitutionellen Monarchie gemacht. Damit wurde Scheich Hamad bin Isa el Khalifa vom Emir zum König. (APA)