16.10

FILM

Die Abenteuer des Sherlock
Holmes
(USA 1939. Alfred Werker) Die Figur des Sherlock Holmes war bereits zu Lebzeiten seines Erfinders so beliebt, dass Sir Arthur Conan Doyle, nachdem er seinen Helden 1893 sterben ließ, ihn wieder aufstehen lassen musste. In dieser frühen Verfilmung - nur acht Jahre nach Doyles Tod - spielen Basil Rathbone und Nigel Bruce das Duo Holmes und Watson. Sie heften sich an die Fersen von Erzfeind Dr. Moriarty (George Zocco). Bis 17.30, 3sat


17.45

MAGAZIN

Volksanwalt Peter Resetarits und Peter Kostelka bemühen sich um "gleiches Recht für alle". Zum Beispiel im Fall eines ehemaligen Sägewerksarbeiters, der einen schweren Arbeitsunfall erlitten hat und die Zahlung einer so genannten Integritätsabgeltung einforderte. Bis 18.20, ORF 2


20.15

DOKUMENTATION

Kontaktabzüge: Boltanski/Calle Die Sendung, in der Fotografen anhand von Kontaktabzüge ihre Arbeitsweise erklären. Heute mit Christian Boltanski und Sophie Calle. Bis 20.40, Arte


20.15

FILM

Philadelphia (USA 1993. Jonathan Demme) Tom Hanks in der Rolle, die ihn nach zahlreichen Komödien zum so genannten ernsthaften Darsteller machte: Als Anwalt, der wegen seiner Aidserkrankung gekündigt wird, kämpft er gegen soziale Ungerechtigkeit: ein gut gespielter, unpeinlicher Film, in dem auch Denzel Washington sein Bestes zeigt.
Bis 22.30, Sat.1


20.15

SHOW

Licht ins Dunkel Gala Stiftungsrat und Publikumsrat stünden dahinter, erklärte Unterhaltungschef Edgar Böhm kürzlich zur zuletzt im Zusammenhang mit Sparmaßnahmen diskutierten ORF-Spendenaktion "Licht ins Dunkel". Einzig die vorproduzierte Show am Weihnachtsabend werde es nicht mehr geben. Auf "Weihnachten mit Hansi Hinterseer" wird man in Hinkunft wohl "verzichten" müssen. Auftakt der Aktion bildet wie immer die Gala mit Peter Rapp, an den Spendentelefonen sitzen unter anderem Caterina Valente und Marianne Mendt. Gesang kommt von Ludwig Hirsch, Peter Maffay und Uschi Glas. Bis 23.20, ORF 2


21.35

MAGAZIN

Metropolis Themen des Kulturmagazins: 1) Berlioz: Biografie von Pierre-Jean Rémy. 2) Matthew Barney: "Cremaster" im Museum für moderne Kunst in Paris. 3) General Dumas: Der erste Alexandre Dumas ist nicht der Autor der "Drei Musketiere", sondern der Vater desselben, der seinerseits einem Roman seines Sohnes zu entstammen scheint.
Bis 22.30, Arte


22.00

SERIE

The Osbournes Hohe Quoten und gute Kritiken: Durchwegs mit Wohlgefallen aufgenommen wurde der US-Start der zweiten Staffel über das turbulente Familienleben von Altrocker Ozzy Osbourne. MTV Germany sendet voraussichtlich ab Mitte Jänner.
Bis 23.00, MTV


1.20 (1.10)

FILM

Kelly, der Bandit (Ned Kelly, GB/ Australien 1969, Tony Richardson) Das Schicksal eines irischen Rebellen im Australien des späten 19. Jahrhunderts. Tony Richardons nicht recht zupackender Inszenierung fehlt stilistische wie dramatische Kontinuität; schöne Bilder, immerhin (Kamera: Altmeister Gerry Fisher), und eine denkwürdige Darbietung des Liedes "The Wild Colonial Boy" durch Hauptdarsteller Mick Jagger. Weitere Hauptrollen: Allen Bickford, Geoff Gilmour und Clarissa Kave. Bis 3.00, ARD