Johann Krejcirik (Admira-Trainer): "In der ersten Hälfte hat meine Mannschaft nicht das gebracht, was wir uns vorgenommen haben. Mit der zweiten Hälfte bin ich zufrieden, da haben wir Engagement gezeigt und Chancen heraus gespielt. Im Frühjahr werden wir weiter nach vorne kommen als viele glauben." Lars Söndergaard (Salzburg-Trainer): "Ich bin mit dem Punkt zufrieden, vor allem nach der zweiten Hälfte. In der ersten Hälfte waren wir die bessere Mannschaft, nach der Pause haben wir uns aber zu weit zurück gezogen."